Donnerstag, 16. Januar 2020

Alles im Eimer!

Wir sind wieder in Sambia! Die letzten Wochen waren geprägt von Packen, Räumen, Putzen und Koffer und Möbel schleppen. Zuerst haben wir unsere Koffer gepackt und unsere deutsche Wohnung geräumt und geputzt.
In Sambia sind wir erst einmal in Ndola gelandet und haben zunächst für eine Woche bei unseren Missionarskollegen und Freunden gewohnt.
 
 
Schließlich war es dann soweit und all unser Hab und Gut, das wir in Ndola gelagert hatten, wurde mit fleißigen Helfern in einen LKW geladen und nach Lusaka transportiert.
 
 
In Lusaka angekommen, wohnen wir in einer Doppelhaushälfte, die die Mission für uns gemietet hat. Wir sind dabei uns dort einzurichten. Dazu gehört auch, dass wir bei den täglichen Regenschauern rechtzeitig herausfinden, wo es von der Decke tropft, um dann die Eimer gezielt zu platzieren. Nicht immer gelingt es uns, dass alles Wasser im Eimer ist...dann wird gewischt :-).
Wir freuen uns über das Haus und tolle Nachbarn. Die Lage des Hauses ist ideal, denn gegenüber ist das Grundstück, auf dem gerade unser zukünftige Haus gebaut wird und wo dann auch mal die neue Gemeinde sein wird.
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten