Samstag, 22. Juli 2017

So groß!

 
Besonders Mika und erst recht Simea müssen manche Dinge extrem groß vorkommen. Neulich waren Mika und Samuel zusammen auf der Baustelle unserer Partnerkirche. Dort wird gerade ein neues Schulungszentrum gebaut und ein Radlader wurde gebracht, um die Straße zu ebnen. Riesig so ein Fahrzeug, wenn man direkt daneben steht. Aber aus einiger Entfernung ist es dann doch nicht so groß!
 
 
So groß oder sogar zu groß erscheinen uns manchmal Dinge, Umstände oder Aufgaben. Aber wie oft hat Gott uns dabei geholfen manche Aufgabe zu meistern, in der wir steckten. Gott ist immer noch größer als unsere Aufgaben und Herausforderungen. Es ist gut, dass wir ihn um Hilfe bitten können. Wir können ihm Vertrauen und mit seiner Stärke rechnen!
 
 
Manchmal fragen wir uns wie groß Simea alles vorkommen muss, wenn sie so da unten am Boden liegt und nach oben schaut? Da sieht ihr Papa bestimmt auch riesig aus und für Mika ist sowie so klar, dass sein Papa alles kann. Wenn wir nur öfter solches Vertrauen in unseren himmlischen Vater hätten.
 


Keine Kommentare:

Kommentar posten