Montag, 9. Mai 2016

Krasse Unterschiede

Wir waren die letzte Woche in Lusaka. Es ist erstaunlich was für riesige Unterschiede, was für einen Kontrast man hier erleben kann. Auf der einen Seite riesige Einkaufszentren, in denen es wirklich alles gibt. Auf der anderen Seite aber Straßenkinder, die vor dem Einkaufszentrum stehen um zu betteln und zu überleben. Zum Einen Hochhäuser mit teuren Glasfassaden und zum Anderen manchmal direkt daneben, eine Hütte neben der anderen aus Karton und Plastikfolie in denen Großfamilien "hausen".
 
Der Unterschied zwischen arm und reich ist hier ganz schön krass und es kommt uns so vor als wäre er viel mehr sichtbar als in Deutschland.
Diese Unterschiede betreffen auch uns und machen uns betroffen: Bei einer der großen Shoppingmalls gab es etliche Fahrzeuge mit denen Kinder eine Runde fahren können. Das wollte Mika schon lange machen und nun war der Kurzurlaub ein Anlass dafür! Während Mika hier für zehn Minuten fahren zehn Kwacha ausgab, wurden wir von anderen Kindern vor der Shoppingmall um einen Kwacha für Essen angebettelt. Diese Unterschiede und auch den Umgang mit Betteln fordern uns auch nach vielen Jahren Sambia immer wieder neu heraus. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten