Freitag, 6. November 2015

Deutschland adeee...

 
...heißt es für uns schon bald wieder. Man kann es kaum fassen wie schnell doch die Zeit vergeht und wir nun schon bald wieder ein Jahr Heimataufenthalt hinter uns haben. Das heißt, all die schönen Seiten eines Heimataufenthaltes bei Familie und Freunden wieder loszulassen und Abschied zu nehmen. 
 
 Das heißt besonders für Mika viele schöne Erlebnisse und Dinge bald nicht mehr zu haben und machen zu können, wie zum Beispiel im Anhänger von Opas Traktor fahren. Aber nicht nur Mika muss auf das ein oder andere verzichten, auch wir werden nicht mehr alles haben, was wir hier so genießen. Und dabei werden wir Begegnungen mit unseren Familien und Freunden weitaus mehr vermissen als einen voll bepackten Grill!
 
Jetzt heißt es, uns langsam  auf Sambia und unsere Zeit dort vorzubereiten. Unsere Freude wieder nach Sambia gehen zu können überwiegt, aber natürlich gibt es wieder so manches Ungewisse das uns, vor allem Mika, dort erwarten wird. Mika hat die letzten Monate schon eine Englischklasse besucht und vielleicht wird es ihm helfen sich schneller in dieser ihm fremden Sprache zu verständigen.
 

 Ans Abschiednehmen kann man sich irgendwie nie gewöhnen und daher werden die nächsten Wochen, bis zum 12.12 wenn der Flieger dann abhebt, nicht leicht!

Keine Kommentare:

Kommentar posten