Montag, 25. März 2013

Bangladesch

Die letzten zwei Wochen war ich in Bangladesch! Wir hatten dort ein Treffen von allen Teamleitern der Liebenzeller Mission. Die erste Woche hatten wir die Möglichkeit durch Bangladesch zur reisen und die verschiedenen Projekte und Missionstationen der LM zu sehen. Die zweite Woche waren dann vorallem Sitzungen. Es war eine sehr interessante und ermutigende Zeit mit vielen Gesprächen und Diskussionen.


Was mich an Bangladesch beindruckt hat, sind die vielen, vielen Menschen die einen ganz anderen Glauben haben und die so sehr Jesus brauchen. Das hat mich ermutigt dran zu bleiben an meinen  Auftrag die frohe Botschaft in alle Welt zu bringen. Vielleicht ruft uns Gott ja mal noch nach Bangladesch??

 
Natürlich war es schön wieder heim zu kommen und meine Familie in den Arm zu nehmen. Besonders gespannt war ich ob Mika seinen Vater wieder erkennt oder nicht. Aber er hatte mich nicht im Stich gelassen und mich gleich angelacht als er mich am Flughafen abgeholt hatte.

Keine Kommentare:

Kommentar posten